Navigation
Becker Büttner Held

Jetzt bewerben! Bewerben Sie sich für ein persönliches Gespräch mit Becker Büttner Held!

Ansprechpartner

Dr. Jost Eder
Rechtsanwalt, Partner | Profil

Kurzportrait

Die Kanzlei - Geschichte und Entwicklung
Wir sind eine der führenden Partnerschaften im Energie- und Infrastrukturrecht mit rund 250 Berufsträgern an den Standorten Berlin, München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Erfurt und Brüssel. In den letzten Jahren hat unsere Partnerschaft eine rasante Entwicklung genommen. Immer wieder gelang es uns, profilierte Kolleginnen und Kollegen zu gewinnen, die unser Werteverständnis teilen.

Kanzleiphilosophie
Trotz der Größe und der dynamischen Entwicklung unserer Kanzlei möchten wir uns konsequent eine familiäre Atmosphäre mit flachen Hierarchien, eine transparente Feedback-Kultur und kurze Entscheidungswege bewahren. Wir beschäftigen 550 Kolleginnen und Kollegen bei BBH, die sich tagtäglich für unsere Mandanten engagieren und exzellente Arbeit leisten. Erfolge sind stets Teamarbeit. Statt nach innen einen anhaltenden Konformitätsdruck aufzubauen, pflegen wir eine Kultur der Freiheit und Individualität, die es den Kolleginnen und Kollegen erlaubt, die jeweiligen Stärken und Interessen zu entfalten.

Rechtsgebiete und Mandate
Einer unserer Schwerpunkte ist die Beratung unserer Mandanten in allen Facetten des Energie- und Infrastrukturrechts. Wir sind Experten für die gesamte Wertschöpfungskette: von der Erzeugung über den Handel, Transport und Vertrieb bis hin zum Verbrauch. Das Steuer- und Gesellschaftsrecht, das Vergaberecht, das öffentliche Recht, das Baurecht, das allgemeine Zivil- und Wirtschaftsrecht, das Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie das Medien- und Urheberrecht gehören außerdem zu unserer Expertise. Unser Corporate Finance Team deckt die betriebswirtschaftliche Beratung ab. Darüber hinaus bieten wir eine unternehmensindividuelle Steuerberatung und die Wirtschaftsprüfung. Unsere Mandantschaft bilden zahlreiche Energie- und Versorgungs- und Verkehrsunternehmen, vor allem Stadtwerke, der Bund, Länder und Kommunen, Industrieunternehmen, Unternehmen des Gesundheitswesens und aus dem Mittelstand sowie internationale Konzerne.

Angebot

Lassen Sie Ihre Karriere bei uns beginnen. BBH gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern für Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Deshalb suchen wir stets qualifizierte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zur Verstärkung unserer Teams. Unsere Anforderungen an Bewerber sind u. a. überdurchschnittliche juristische Qualifikationen gepaart mit einer fachlichen Kompetenz. Sie bringen auch die Bereitschaft und das Interesse mit, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten. Ferner sind uns Offenheit für neue Themen und ein unternehmerisches Denken wichtig. Dienstleistungs- und Mandantenorientierung, Kommunikationsfähigkeit sowie Eigenverantwortung sind Eigenschaften, die wir ebenfalls an Bewerbern sehr schätzen.

Dabei sind bei uns sowohl Juristinnen und Juristen mit Berufserfahrung als auch Berufseinsteiger willkommen. Einschlägige Kenntnisse in unserem Hauptgeschäftsfeld Energie- und Infrastrukturrecht setzen wir hier nicht voraus, da wir eine fundierte, branchenbezogene Ausbildung bieten. Auch als Berufseinsteiger arbeiten Sie von Anfang an unmittelbar an vielseitigen Mandaten und Projekten mit, so dass in Kürze ein eigenverantwortliches Arbeiten am Mandat und mit dem Mandanten möglich ist. Die Zusammenarbeit erfolgt in Teams mit flachen Hierarchien, die jeweils organisatorisch und fachlich eine Einheit bilden und durch feste Anbindung an Partner und erfahrene Kollegen. Darüber hinaus bilden sich je nach Anforderungen des Mandats teamübergreifende Projektgruppen. Wir bestärken unsere Mitarbeiter auch darin, sich publizistisch zu engagieren, für Fachzeitschriften oder unsere Fachbücher.

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir kontinuierlich nach Stationsreferendaren und wissenschaftlichen Mitarbeitern in unseren Kernbereichen Wirtschaftsrecht, Kartell- und Vergaberecht, Wettbewerbsrecht, Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht, Steuer- und Gesellschaftsrecht, aber auch in anderen Bereichen.  Zusätzlich zu den erforderlichen juristischen Vorkenntnissen sollten Sie die Fähigkeit besitzen, sich schnell und eigenständig in komplexe Fragestellungen einzuarbeiten. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in einem der erwähnten Tätigkeitsfelder und können überdurchschnittliche Examensnoten vorweisen.

Die Referendarausbildung ist für uns ein wichtiger Bestandteil des Anwaltsberufs und gehört zu unserem Talentmanagement. Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte Tätigkeit in unseren energie- und wirtschaftsrechtlichen Themengebieten, stets gut eingebunden in Teams mit konkreten Ansprechpartnern. Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter unterstützen uns bei der laufenden Beratung unserer Mandanten. Ihre Aufgabenstellung ist vielfältig. Sie bearbeiten rechtliche Fragestellungen, begleiten Verhandlungen und arbeiten an der Erstellung von Gutachten, Vermerken sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit. Die Zusammenführung der theoretischen Rechtskenntnisse mit der anwaltlichen Praxis liegt stets im Fokus unserer Ausbildung. So entsteht ein wertvoller Lernprozess, von dem beide Seiten in der weiteren Zusammenarbeit profitieren und im Rahmen dessen die Referendare, Studenten oder Doktoranden umfangreiche Arbeitserfahrungen sammeln können.